Ein Titel muss Interesse wecken

Das Aushängeschild eines thematischen Stadtführers ist zunächst sein Titel. Dieser muss einerseits das Thema gut treffen, auch um keine falschen Erwartung zu wecken, andererseits ist er es, der das Interesse wecken und neugierig machen 1 muss. Die Wahl des Titels kann unter Umständen eine Gradwanderung zwischen gezielter Überspitzung und korrekter Information sein. Nur ein einfacher Titel, der auf prägnante Weise das Bedürfnis weckt zu erfahren, was dahinter steckt, kann Aufmerksamkeit erzeugen.

Ein Titel wie Der schaurig schöne Stadtrundgang weckt Assoziationen, lässt vieles aber bewusst offen. Titel dieser Art sprechen eher die Gefühlsebene des Menschen an, als dass sie genau informieren. Nachdem bestimmte Erwartungen geweckt wurden, kann ein zusätzlicher Untertitel hilfreich sein, um zu erklären worum es genau geht. So wird etwaigen Enttäuschungen vorgebeugt.