Informationen und deren Aufbereitung in digitalen Reiseführern

Das Bestehen redaktionell hochwertiger Inhalte ist ein großer Vorteil für die Verlage als Herausgeber von digitalen Reiseführern. Die Apps der Reihen DuMont Reise-Taschenbuch, DK Eyewitness und MARCO POLO zeichnen sich durch das Versprechen aus, einen ähnlichen oder gar größeren Informationsumfang wie die gedruckten Exemplare zu bieten.

Allgemein lässt sich sagen, dass Informationen, die ortsbezogen 1 sind und sich somit auf einer Karte platzieren lassen, in alle Apps am stärksten vertreten sind. Hierzu zählen neben Sehenswürdigkeiten auch Hotels, Restaurants und Clubs, um nur einige zu nennen. In den meisten Fällen werden hier Öffnungszeiten, Telefonnummer und Adresse mitgeliefert.

Um den großen Informationsmengen Herr zu werden bieten alle Stadtführer unterschiedlich gute Kategorisierungen oder Filterfunktionen an, mittels derer den Nutzern eine Art individualisierter Guide auf einer Karte oder in einer Liste angezeigt wird. Die Reiseführer von mTrip bieten eine Filterfunktion an, die anhand von Vorlieben des Benutzers einen Guide zusammenstellt. DuMont bietet eine Volltextsuche an.

Redaktionell aufwendigere Themen wie ein Einleitungsteil, allgemeine Hintergrundinformationen zum Ort, der Geschichte oder Traditionen, sowie informative Kategorien wie Währung, Verkehr, Sprache, Landesküche usw. finden sich in den mobilen Reiseführern deutlich seltener. Hier tuen sich besonders die Verlage mit einem größeren, da ja bereits bestehenden, Informationsumfang hervor.

Immerhin acht der 14 verglichenen Apps bieten unter dem Label Highlights Inhalte zu den jeweiligen Top-Sehenswürdigkeiten.

Stark themenbezogene Guides bieten weniger oder gar keine Informationen zu Serviceangeboten wie Hotels usw. Dies unterstreicht ihre Intention kein vollständiger Reise- oder Stadtführer zu sein, sondern sich exklusiv einem Themenschwerpunkt zu widmen. Folge sind im Idealfall besser recherchierte und umfangreichere Informationen zu dem jeweiligen Themengebiet. Videos, sowie Audioguide ähnliche Funktionen, werden hier häufiger eingebunden.

Beispiele für themenbezogene Guides sind die Die Berliner Mauer-App, Rick Steves’ Historic Paris Walk und der ItalyGuides: Rome Travel Guide.

Name der Applikation Inhaltliches Konzept Highlights
Top 10,
Must see...
Service
Hotels,
Theater...
Hintergründe
Geschichte,
Traditionen...
Reisetipps
Währung,
Verkehr...
Vergleich: Die Inhalte mobiler Reiseführer
CultureKey Amsterdam City Audio Guide 2 Stadtführer x x
Die Berliner Mauer 3 Thema: Berliner Mauer
DuMont Reise-Taschenbuch Berlin 4 Digitale Version x x x x
ItalyGuides: Rome Travel Guide 5 Thema: Rom historisch x x x
Bremen Reiseführer 6 Stadtführer x x x
Cool Places Travel Guide Edinburgh 7 Stadtführer x x x
mTrip – Berlin Reiseführer 8 Stadtführer x
DK Eyewitness: New York City 9 Digitale Version x x x x
Tourias Travel Guide – Berlin Reiseführer 10 Stadtführer x
Lonely Planet – San Francisco Travel Guide 11 Stadtführer x x x x
MERIAN scout Hamburg 12 Stadtführer x x
MARCO POLO – Berlin erleben! 13 Digitale Version x x x x
COOL Berlin 14 Stadtführer x
Rick Steves’ Historic Paris Walk 15 Thema: Paris historisch x