Konzept einer Gestaltung mit thematischem Bezug

Die Gestaltung des Guides soll, wie in Kapitel Bedeutung des Designs beschrieben, themenorientiert sein. Das Thema schließt zugleich Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft ein, die Gestaltung darf daher weder allzu historisch, noch futuristisch wirken. Die Lösung ist eine neutrale Farbwahl im Bereich der Standard-Bedienelemente, unterstützt von einem Farbsystem, das die zeitlichen Epochen darstellt. Beim Starten der App symbolisieren zusätzlich ein Keyvisual sowie ein entsprechendes Logo die Thematik. Insgesamt ist das so entstehende Corporate Design, auch in der Form der Bedienelemente, unabhängig von den gestalterischen Elementen der Betriebssysteme iOS, Android oder Windows und bildet somit ein Alleinstellungsmerkmal.

Auch ein gestalterischer Bezug zu bislang mittels eMuse umgesetzten Guides wird nicht hergestellt, da diese in ihrer Farbigkeit zwar den jeweiligen Gebieten angepasst wurden, bei den Bedienelementen aber weitestgehend auf betriebssystemeigene Darstellungsformen setzten. Da eMuse bisher nur auf Smartphones zum Einsatz kommt und eine Referenz für Tablet PCs somit fehlt, ist auch der Aufbau der Interfaces neu.

Eine Einschränkung der im Folgenden gezeigten Visualisierungen betrifft das Format. Da die Displays der Android und iOS Geräte eine Vielzahl unterschiedlicher Seitenverhältnisse und Auflösungen aufweisen bezieht sich die beispielhafte Umsetzung der Gestaltung auf das Seitenverhältnis und die Auflösung des aktuellen iPad 3 von Apple. Das zugrunde legen dieser aktuell besonders hohen Display-Auflösung ermöglicht die problemlose Adaption der Gestaltung auch auf andere Tablet PC Formate. Eine zusätzliche Umsetzung für Smartphones wird nicht visualisiert, da die damit einhergehenden geringen Display-Größen die Nutzung vieler Funktionen unhandlich und zum Teil unmöglich machen würde.