Außer der Reihe: Zwei besondere Stadtführer

Zwei weitere Konzepte, die nicht in den Vergleich einfließen, jedoch trotzdem nicht unerwähnt bleiben sollen, sind das Konzept von Storytude 1 und Radioortung 2. Beide Guides erinnern eher an Audioguides als an typische Stadtführer.

Storytude bietet thematische Audiotouren in Verbindung mit einer Navigation über das Smartphone. Das Besondere dieser App ist, dass in den meisten der Audioführungen sehr spezielle Themen so aufbereitet werden, dass sie zu interessanten Hörspielen werden. Der Hörer erlebt so u.a. von Prominenten erzählte Geschichten in der realen Umgebung mit. Ortsbezogene Informationen werden wie nebenbei und in einer Story verpackt vermittelt. Das Display des Smartphones dient nur für zusätzliche schriftliche Informationen und zur Orientierung auf der Karte.

Das Konzept von Radioortung ist ähnlich, verfolgt jedoch einen weniger kommerziellen Ansatz:

„Verschiedene Künstlergruppen [...] ortsbezogene Handy-Hörspiele für öffentliche Räume in Berlin und Köln. [...] Auf einer virtuellen Karte im Netz werden Hörspielfragmente als Audio Datei abgelegt. Im öffentlichen Stadtraum können diese Hörminiaturen dann über ein GPS Handy zum Klingen gebracht werden.“Aus der App-Beschreibung von RADIOORTUNG - Hörspiele für Selbstläufer 3

Auch hier werden begehbare Hörspiele geboten, in denen je nach Thematik Auszüge aus den Akten der Stasi oder zukünftige, fiktive Ereignisse hörbar sind.