Ein Titel der Interesse weckt

Der für den Guide gewählte Titel Unsichtbares Bremen soll vor allem das Interesse potenzieller Nutzer wecken, indem er auf das nicht sichtbare verweist. Damit wird sofort klar, dass ein Spaziergang auf eigene Faust diese mobile Tour nicht ersetzen kann, da gerade die unsichtbaren Orte Bremens dabei nicht gefunden oder nicht als solche erkannt werden würden.

Auf der anderen Seite muss aber auch von vorneherein klar werden, dass es in dem Guide nicht um unsichtbare Geister und entsprechende Geschichten, sondern um den realen Wandel innerhalb der Innenstadt geht. Dies kann durch einen Untertitel wie Eine Stadt im Wandel der Zeit verdeutlicht werden, angelehnt an den Titel des Buches Bremen im Wandel der Zeiten 1. Zusammen ergeben Titel und Untertitel eine Einheit, die Neugierde weckt und zugleich einen Ausblick auf das zu Erwartende gibt:

Unsichtbares Bremen – Eine Stadt im Wandel der Zeit